Die ca. 15km lange Mautstrasse durch den letzten Teil des Risstales von Hinterriss in die weltbekannte Eng erschließt tausenden Besuchern jährlich ein einzigartiges Naturjuwel im Karwendel.

Knapp hinter dem ehemaligen Herzöglichen Alpenhof markiert das Kassenhaus den Beginn der Mautstrasse mitten durch den einzigartigen großen Ahornboden und die Naturidylle des Risstales und endet am Großparkplatz beim Alpengasthof Eng.

Eine 15km Reise mit einer naturbelassenen Faszination, die jeden Besucher mit Sicherheit in seinen Bann ziehen wird. Die Mautstrasse ist dabei nicht nur Ausgangspunkt zahlreicher Wanderungen zur Eng-Alm, Falkenhütte, ins Laliderertal und zu den Hagelhütten, auf das Plumsjoch, der Binsalm, Gamsjoch, Lamsenjoch usw., sondern bietet in seinem Verlauf auch nicht weniger als 10 ausgewiesene Parkplätze.

Geöffnet ist die Mautstrasse Hinterriss-Eng im Regelfall vom 1. Mai bis Ende Oktober.

In der Sommersaison 2018 öffnen wir die Mautstrasse am 27.4.

In den Wintermonaten ist die Strasse angesichts hochalpiner Schneemengen gesperrt, dafür kann das Tal mit Langlauf-Skiern auf der bekannten Karwendel-Loipe erkundet werden.

Copyright <C> Weggemeinschaft Hinterriss-Eng

JoomSpirit